Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   29.04.16 00:12
    mz4ZGl kvzfkmtsuxnw, [u


http://myblog.de/kriegskind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Es ist schön so einen alten Freund wieder in meinem Leben begrüßen zu dürfen.

Auch wenn wir so einiges durchgemacht haben, stehen wir trotzdem immernoch und haben uns lieb. Es ist beinahe genauso wie früher, dieses.. unverbindliche. Ohne Sorgen miteinander reden zu können. Allein die Anwesenheit des Anderen hilft schon, als wenn wir durch die ganzen "Beziehungspausen" die Nabelschnur zu ca 80% gecuttet haben. Und letztendlich haben die übrigen 20% an einem gezerrt, sie haben einen stets an den Anderen erinnert und man wusste im Prinzip genau, dass es erst wieder gut wird, wenn die anderen 80% wieder dazu kommen und ein Strom von Irgendwas dadurch strömt und uns gewissermaßen im Gang hält. Auf der Spur.

Erst im nachhinein haben wir beide erfahren, wie sehr die Pausen an uns markiert worden sind, wie wir sie durchmachen mussten, obwohl wir doch am ende immer gewusst haben, dass der eine ohne den Anderen nicht kann.

Man hat zwar versucht irgendeine Form von Ablenkung/Ersatz zu finden.. Jedes Kind weiß aber, dass man so etwas.. besonderes.. nicht Ersetzen kann!

So Grundverschiedene Menschen, mit solchen unterschiedlichen Einstellungen kommen 1A miteinander aus.

Ich bin froh, dass es wieder da ist. Die Magie, die uns zusammenhält! Sie lässt mich spüren, dass ich nach all dem Chaos noch Lebe.

17.2.10 00:20
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung